Datenschutzerklärung / Privacy Statement –

Informationen gemäß Art. 13, 14 DSGVO, § 13 TMG

Präambel

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns wichtig. Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten.

Die Betreiberin dieser Seiten, die Media Broadcast Satellite GmbH, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden, dem aktuellen Stand der Technik entsprechend, jeweils angepasst.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben hierzu eingewilligt. Für bestimmte Bereiche (z.B. die das Hosting unserer Webseite, der Web-Seiten-Erstellung, der Auswertung unserer Daten, Social-Media-Anwendungen, Suchmaschineneinträge und Anfahrtsbeschreibung) sind wir jedoch auf den Einsatz von Dienstleistern angewiesen. Für diesen Service gelten die jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Unternehmen. Soweit gesetzlich erforderlich, haben wir mit allen Dienstleistern eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung geschlossen.

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Sie können Ihre Rechte nach dem anwendbaren Datenschutzrecht jederzeit gegenüber der Media Broadcast Satellite GmbH und unserem Datenschutzbeauftragtem geltend machen. Wenden Sie sich in diesem Fall elektronisch oder postalisch an uns.

Media Broadcast Satellite GmbH

Erna-Scheffler-Str. 1

51103 Cologne

Germany

+49 6081 100 00

datenschutz@mb-satellite.com

Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Empfänger

Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Das ist in der Regel dann der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten soweit dies für die Begründung und Erfüllung von Verträgen und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1b DSGVO, §§ 91-107 TKG, 11-15a TMG), wir rechtlich zur Verarbeitung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1c, 2 DSGVO; §§ 111-113d TKG) oder eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a, 7, 8 DSGVO; § 94 TKG, § 13 Abs. 2 TMG) in die jeweilige Verarbeitung vorliegt. Eine Verarbeitung kann zudem in Abwägung mit den Grundrechten und Grundfreiheiten des Betroffenen zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder Dritter (Art. 6 Abs. 1 f, 31 BDSG [neu]) erfolgen. Erfolgt eine Verarbeitung im Auftrag (Art. 28 DSGVO) arbeiten wir nur mit Auftragsverarbeitern, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen erfolgt und den Schutz der Rechte betroffener Personen gewährleistet. Übermittlungen personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters finden ausschließlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes statt oder an solche Drittländer, für welche die Europäische Kommission beschlossen hat, dass ein angemessenes Schutzniveau geboten ist (Art. 45 DSGVO) oder sofern geeignete Garantien hierfür bestehen, die in von der Europäischen Kommission erlassenen oder genehmigten Standarddatenschutzklauseln (Art. 46, 93 Abs. 2 DSGVO), verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (Art. 47 DSGVO) oder genehmigten Verhaltensregeln (Art. 40 DSGVO) verankert sein können.

Welche Daten werden erfasst und verwendet?

Server Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen wir durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 1 TMG). Diese sind:

+ IP-Adresse
+ Datum und Uhrzeit der Anfrage
+ Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
+ Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
+ Zugriffsstatus/http-Statuscode
+ Jeweils übertragene Datenmenge
+ Informationen über den Browsertyp, Sprache und die verwendete Version
+ Betriebssystem und dessen Oberfläche
+ Internetserviceprovider des Nutzers
+ Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
+ Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Diese Daten werden lediglich zum Zweck der Prüfung und Erhöhung der Sicherheit der Webseite und des Netzwerks gegen Angriffe und Störungen verarbeitet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Daten werden nach sieben Tagen entweder gelöscht oder anonymisiert.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 3 TMG). Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit der Webseite. Unsere Webseite können sie auch ohne Cookies betrachten, jedoch ist eine Einschränkung ihrer Funktionalität nicht auszuschließen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können sie verhindern, indem Sie in den Browser-Einstellungen „Keine Cookies akzeptieren“ wählen. Sollten Sie Ihre Cookies löschen wollen, informieren Sie sich bitte hier.

Hostinganbieter STRATO

Beim Aufruf unserer Webseite, die bei Strato gehostet wird, werden die IP-Adressen anonymisiert erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage. Informationen zu Strato und deren Datenschutzerklärung finden sie hier.

WordPress

Diese Website wurde mit Hilfe von WordPress erstellt. Informationen zu WordPress und deren Datenschutzerklärung finden sie hier.

Google Analytics

Wir nutzen folgende Tracking- und Analysetools:

Google Analytics: Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc. Der Zweck ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports zusammenzustellen.

Google Analytics setzt ein Cookie in Ihrem Browser. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer Webseite, auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser automatisch veranlasst, Daten an Google zu übermitteln. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Die von uns erhobene IP-Adresse wird erst nach Anonymisierung an Google weitergeleitet.

Es besteht die Möglichkeit, einer Erfassung und Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter diesem Link herunterladen und installieren. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können hier und hier abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link genauer erläutert.

Google Maps

Unsere Seite nutzt Google Maps, um geographische Informationen visuell darzustellen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc. („Google“). Damit das benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf der Kontaktseite eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich unter anderem auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Google erhält hierdurch die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes die Kontaktseite unserer Website aufgerufen wurde. Die Google-Datenschutzerklärung & zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie hier.

Rechte auf Auskunft und Widerruf

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO, so-weit dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen (ins-bes. nach Art. 15, 17 DS-GVO, §§ 34 und 35 BDSG).

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

Sie können der werblichen Ansprache widersprechen (Werbewiderspruch).

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an eine zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden (Artikel 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

Inwieweit gibts es eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilierung?

Wir nutzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Artikel 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 05/2018.